Zu Gast bei der Queen – royales Scones Rezept

Aktualisiert: Aug 4

oder wie du den perfekten Afternoon Tea bei dir Zuhause zelebrierst





Quelle: National Archives


Im August 1959 empfing Queen Elizabeth II den US-amerikanischen Präsidenten Eisenhower samt seiner Frau auf ihrem Sommersitz im schottischen Balmoral.


Wie der Besuch abgelaufen ist bleibt wohl ihr kleines Geheimnis. Was jedoch sicher ist – Präsident Eisenhower war angetan von dem kleinen britischen Teegebäck, den Scones. Die Queen schickte wenige Zeit später einen Brief mit Rezept der Scones nach Washington.


Wer das original Rezept der königlichen Scones nachbacken will, kann es hiermit gerne versuchen:


400 g Mehl

2 TL Backpulver

4 EL Zucker

2 EL Butter

300 ml Milch und Etwas mehr zum Bestreichen

2 Eier



Zubereitung:

  • Zuerst Backofen auf auf 200 °C vorheizen.

  • Feste Zutaten (Mehr , Backpulver und Zucker) vermischen. Die zimmerwarme Butter dazu geben und solange rühren bis alles eine homogene Masse ist.

  • Milch und Eier in einer seperaten Rührschüssel vermixen und anschließend zur Mehlmischung geben.

  • Den Teig nun in gleichgroße Stücke teilen und auf ein Backblech legen. Alterntiv den Teig ausrollen und mit einem kleinen Glas oder einer runden Ausstecherform ausstechen.

  • ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis die Scones eine golden-braune Farbe annehmen.

  • Am besten warm mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade servieren.



Viel Spaß beim Backen und noch mehr beim Genießen!





16 Ansichten1 Kommentar
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Spotify - Weiß, Kreis,

©2020 TELL & TALES